Über uns

Portrait

Bleiben Sie mit der Baugewerblichen Berufsschule Zürich (BBZ), ihren ehemaligen Klassenkameraden und Lehrpersonen verbunden - am besten als Mitglied des BBZ Alumni MA Vereins.

Zielsetzungen

Der Alumniverein schafft für Ehemalige und Freunde der BBZ MA eine Plattform für den Austausch und zur Erweiterung des beruflichen Netzwerks. Durch den Dialog bleibt die Bindung zur Schule und zur Baubranche erhalten.

Mitgliedschaft

Sie können ein BBZ Alumni MA Mitglied werden, wenn Sie an unsere Schule die Höhere Fachschule für Technik resp. eine Weiterbildung absolviert haben oder sich der BBZ Abteilung Montage und Ausbau eng verbunden fühlen. Der Mitgliederbeitrag beträgt CHF 50 pro Jahr.

Sie profitieren von:

  • Kontakt zu Ehemaligen
  • Erweiterung des beruflichen Netzwerks
  • Möglichkeit zm Dialog innerhalb der Baubranche
  • Referate zu Branchennews
  • Besichtigung spannender Bauprojekte
  • Informationen zur BBZ und deren Weiterbildungsangebot

Interessiert?

Erfahren Sie sich mehr über bevorstehende Aktivitäten.  Werden Sie noch heute Mitglied!

Vorstand


Markus Hodel (Präsident) war von 2013 - 2017  Leiter der Abteilung Montage und Ausbau an der BBZ. Seit 1994 amtet er als ABU-Lehrbeauftragter. Markus Hodel ist Kulturunternehmer und Gründer diverser Kulturanlässe wie z.B. der Winterthurer Musikfestwochen. Er ist provomierter Jurist.

Pascal Stucki ist Inhaber und Geschäftsführer der Klinova AG. Zudem amtet er als Lehrbeauftragter STFW und QV-Experte GPL EFZ. Nach abgeschlossener Lehre als Haustechnikerplaner Lüftung EFZ, besuchte er von 2007 bis 2011 die Höhere Fachschule für Technik mit der Vertiefungsrichtung Klima an der BBZ.

Benjamin Hürlimann ist Inhaber und Geschäftsführer der Hürlimann Gebäudetechnik GmbH. Zudem ist er Lehrbeauftragter an der STFW. Nach abgeschlossener Lehre als Sanitärmonteur EFZ und Haustechnikerplaner Sanitär EFZ, besuchte er die Höhere Fachschule für Technik mit der Vertiefungsrichtung Sanitär und eine Weiterbildung zur Fachperson für Wasserlöschanlagen VKF. Zurzeit absolviert Benjamin Hürlimann das CAS Baurecht/Brandschutz/Planungsrecht.

Carmelo Carruba ist Verkaufsingenieur bei  Bouygues E&S InTec Schweiz AG . Er absolvierte eine Lehre als Sanitär- und Heizungsplaner. Danach besuchte er die Höhere Fachschule für Technik mit der Vertiefungsrichtung Sanitär.  Carmelo Carruba bildete sich laufend weiter und absolvierte im 2014 das Nachdiplom zum Dipl. Enerigieplaner HF-NDS an der BBZ mit Auszeichnung erfolgreich ab

Darwin Félix ist Mitglied der Erweiterten Geschäftsleitung bei Neukom Engineering AG. Zudem amtet er an der BBZ als Prüfungsexperte der Höheren Fachschule für Technik sowie als QV-Experte GTP EFZ. Nach einer Lehre als Sanitär-installateur und einer Zusatzlehre als Haustechnikplaner Sanitär, besuchte er die Höhere Fachschule für Technik mit der Vertiefungs-richtung Sanitär. 2016 absolvierte Darwin Félix die Weiterbildung zur Fachperson für Wasserlöschanlagen VKF und  konnte im Jahr 2017 das Nachdiplomstudium zum Dipl. Energieplaner HF-NDS an der BBZ erfolgreich abschliessen.

Angela Zundel ist seit März 2018 bei der Klinova AG angestellt und ist dort für den Bereich Verkauf Innendienst zuständig. Von 2011 – 2017 betreute Sie an der BZZ das HF/NDS Sekretariat und hat in dieser Zeit die Ausbildung zur dipl. Betriebswirtschafterin HF abgeschlossen.

Hans Jörg Sommer ist Mitinhaber und Geschäftsführer der Fewatec AG. Er absolvierte eine Lehre als Chemielaborant und studierte anschiessend an der Ingenieurschule Winterthur. Abschluss in Industrieller Chemie. Verschiedene Tätigkeiten in der Industrie und der öffentlichen Hand. Schwerpunkte: Wasserchemie, Rohrleitungssysteme. Er unterrichtet seit 1990 an der BBZ an (Berufsschule und HF).

Désirée Zgraggen ist seit Januar  2017 bei der diWOHN GmbH als Innenarchitektin angestellt. Nach einer Lehre als Hochbauzeichnerin arbeitete Sie von 2011 - 2016  als Projektleiterin in einem Innenarchitekturbüro und besuchte ab 2013 berufsbegleitend die Höhere Fachschule für Technik mit der Vertiefungsrichtung Innenarchitektur.  Ein einjähriges Praktikum in der Redaktion einer Wohnzeitschrift sowie eine Weiterbildung zur Online Marketing Managerin ergänzen ihren bisherigen Werdegang.

Chantal Siegenthaler ist seit September 2017 bei der Andrin Schweizer Company GmbH als Innenarchitektin tätigt. Als Quereinsteigerin hat Sie seit 2012 als Projektleiterin in einem Innenarchitekturbüro gearbeitet. Sie besuchte nach dem Baugrundkurs die Höhere Fachschule für Technik mit der Vertiefungsrichtung Innenarchitektur und durfte seither zahlreiche spannende Projekte realisieren.

Revisoren:
- Robert Seidemann (Fachlehrer Klima/Lüftung)
- Albert Brunner (Fachlehrer Sanitär)